Lindemans Cassis

Autor
Wolf
Erstellt
Donnerstag, 31. Dezember 2020
Bewertung des Tests
(0 Stimmen)
Aufrufe
1191 views
Lindemans Cassis
  • Biersorte
    Sonstiges
  • Alkoholgehalt
    3,5%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Lindemans NV/SA
  • Stadt
    Vlezenbeek
  • Land
    Belgien
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Edeka.

     

    Zutaten: Brauwasser, Schwarze Johannisbeer-Konzentrat, Gerstenmalz, Zucker, Weizen, Hopfen, natürliches Aroma, Süßungsmittel: Stevioglycoside, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure.

     

    Design

    Passend zur Sorte komplett in Lila gehalten. Sieht soweit hochwertig aus.

     

    Bieraussehen

    Die Schaumentwicklung ist ziemlich gering und von grober Konsistenz, dazu pink eingefärbt. Die Farbe des Bieres ist eine Mischung aus Lila, Pink und Rot.

     

    Geruch

    Aus der Flasche riecht es überwiegend nach schwarzen Johannisbeeren mit ihrem leicht herben Aroma. Dabei wirkt es relativ natürlich und nicht zu künstlich. Im Glas ist es ebenfalls sehr fruchtig, dazu gesellt sich eine leichte Säure.

     

    Geschmack

    Durchschnittlich rezent im Antrunk, die Johannisbeere ist tonangebend mit ihrem herben Charakter, dabei schmeckt es aber nicht so, als würde man Fruchtsaft trinken. Das Bier ist hintergründig schon erkennbar und sorgt für die saure Note. Dazu hat es noch eine leichte Herbe. Im weiterem Trinkverlauf wird die Säure etwas ausgeprägter, das Lambic gewinnt an Charakter. Insgesamt wirkt es hochwertig und weiß ungemein zu erfrischen.

     

    Fazit

    Sehr angenehme Komposition aus Lambicbier und Frucht.

  • Design
    2-
  • Bieraussehen
    3
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    2
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter