Rothaus Schwarzwald Zäpfle Naturtrüb

Autor
Wolf
Erstellt
Freitag, 05. November 2021
Bewertung des Tests
(0 Stimmen)
Aufrufe
816 views
Rothaus Schwarzwald Zäpfle Naturtrüb
  • Biersorte
    Kellerbier
  • Alkoholgehalt
    5,1%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Badische Staatsbrauerei Rothaus AG
  • Stadt
    Grafenhausen-Rothaus
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Trink und Spare.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe.

     

    Design

    Klassisches Bauchetikett, ansonsten in rot gehalten, mit dem typischen Gekröse am Kronkorken.

     

    Bieraussehen

    Kräftige Schaumentwicklung mit stellenweise recht feinporiger Konsistenz. Farblich ist das Bier hellgelb und trüb. Zudem schwimmen große Hefebrocken langsam Richtung Glasboden.

     

    Geruch

    Aus der Flasche recht würzig, mit deutlich herber Note. Im Glas eher malzbetont, strohig, hintenraus mit minimaler Zitrusnote. Die Hefe ist ebenfalls erkennbar.

     

    Geschmack

    Für die Sorte doch relativ rezent, die Vollmundigkeit ist nicht sonderlich hoch. Recht mild wirkt das Bier, leicht würzig, helle Malznoten, hefig, im Abgang mit einer leicht säuerlichen Zitrusnote. Der Hopfen hält sich eher zurück, sorgt aber trotzdem für eine leichte Bittere im Abgang. Unterm Strich ist es ganz gut trinkbar, wirklich weltbewegend finde ich es nicht.

     

    Fazit

    Unspektakuläres Kellerbier aus dem Hochschwarzwald.

  • Design
    2-
  • Bieraussehen
    2
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    3
  • Gesamtnote
    3+
Share this post
FaceBook  Twitter