Reh Pils

Autor
Wolf
Erstellt
Samstag, 29. April 2017
Bewertung des Tests
(2 Stimmen)
Aufrufe
3864 views
Reh Pils
  • Biersorte
    Pils
  • Alkoholgehalt
    4,9%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Privatbrauerei Reh
  • Stadt
    Litzendorf
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Fristo, Bamberg.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen.

     

    Design

    Ganz nette Landschaft im Hintergrund. Das verwendete Grün geht schon ins grau über und sieht nicht so gut aus.

     

    Bieraussehen

    Sehr wenig Schaumentwicklung mit grobkörnigem Schaum. Dieser ist auch schnell verschwunden. Farblich ist das Bier goldgelb.

     

    Geruch

    Kräftig herber Geruch. Das Bier scheint für fränkische Verhältnisse gut gehopft zu sein, zumindest mit ordentlich Bitterhopfen.

     

    Geschmack

    Halbwegs weicher und gut rezenter Antrunk, danach wird das Bier aber ziemlich kantig. Der Mittelteil gefällt mir gar nicht. Der Abgang ist in der Tat gut herb und relativ lang. Schön viel Bitterhopfen wird hier verwendet, dazu hat der Hopfen leicht harzig-ölige Noten. Der kantige Mittelteil wird mit der Zeit erträglicher, der Abgang bleibt wunderbar lang. Das Bier ist insgesamt ganz gut trinkbar, weil das Wasser auch einen ordentlichen Eindruck macht.

     

    Fazit

    Ohne den Mittelteil wäre es ein richtig gutes Pils.

  • Design
    3
  • Bieraussehen
    4+
  • Geruch
    3+
  • Geschmack
    3
  • Gesamtnote
    3
Share this post
FaceBook  Twitter