Reh Ellertaler Zwick'l

Autor
Wolf
Erstellt
Mittwoch, 12. April 2017
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
3754 views
Reh Ellertaler Zwick'l
  • Biersorte
    Kellerbier
  • Alkoholgehalt
    4,9%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Privatbrauerei Reh
  • Stadt
    Litzendorf
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Fristo, Bamberg.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe.

     

    Design

    Zwar nicht amateurhaft gestaltet, dennoch ziemlich langweilig. Ein Glas Bier ziert das Etikett. Spannend.

     

    Bieraussehen

    Ordentliche Schaumentwicklung mit eher etwas grobkörniger Konsistenz. Die Haltbarkeit ist ganz in Ordnung. Farblich goldgelb und leicht eingetrübt.

     

    Geruch

    Ziemlich mild, aber hintenraus wird es dann doch malziger. Leichte Heunoten sind zu erkennen, es ist strohig und blumig im Geruch. Nicht sehr intensiv, aber schön frisch. Macht Durst.

     

    Geschmack

    Feinmalzig im Geschmack, nach und nach entwickelt sich aber auch der Hopfen und sorgt zwar für ein eher mildes, dafür aber langanhaltendes Finish. Der Hopfen kommt eher mit krautigen und harzigen Aromen daher, ich vermute zudem einen recht hohen Alphasäuregehalt. Dennoch ist er spärlich eingesetzt und sorgt für feine Nuancen. Die Hefe hingegen ist geschmacklich eher untergeordnet wiederzufinden. Die Rezenz ist für ein Kellerbier etwas stärker. Im weiterem Trinkverlauf wird das Bier nochmal deutlich herber.

     

    Fazit

    Die hopfige Keller-Variante.

  • Design
    3-
  • Bieraussehen
    3+
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    3+
  • Gesamtnote
    3+
Share this post
FaceBook  Twitter