Rieder 500 Purity

Autor
Wolf
Erstellt
Montag, 09. Januar 2017
Bewertung des Tests
(2 Stimmen)
Aufrufe
3940 views
Rieder 500 Purity
  • Biersorte
    Märzen
  • Alkoholgehalt
    5,6%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Brauerei Ried e. Gen.
  • Stadt
    Ried im Innkreis
  • Land
    Österreich
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Trinkgut.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt.

     

    Design

    Insgesamt recht hochwertig gemacht, auch wenn ich nicht erkenne, was es darstellen soll.

     

    Bieraussehen

    Durchschnittliche Schaumentwicklung mit eher etwas grobkörnigem Schaum, der leicht eingefärbt ist. Die Haltbarkeit geht aber in Ordnung. Farblich geht es von Orange über in Bernstein und ist dabei minimal trüb.

     

    Geruch

    Zunächst breitet sich eine ziemlich einnehmende Honignote aus, die schon fast ein wenig stechend ist. Ansonsten sind ein paar Fruchtnoten zu vernehmen, etwas brauner Zucker und ein Hauch von Maronen. Recht komplex.

     

    Geschmack

    Weich, aber trotzdem vollmundig im Trunk breiten sich recht schnell Noten von Nüssen und Kastanien aus, schön kernig ist es dabei. Der Abgang ist feinherb und relativ lang mit leicht harzigen Noten. Die Rezenz ist recht niedrig, unterstützt dadurch aber den weichen Trunk und lässt das Bier sehr süffig erscheinen. Insgesamt eine runde Sache.

     

    Fazit

    Extra zum Jubiläum des Reinheitsgebots gebraut ist dieses Märzen ein würdiger Vertreter.

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    2
  • Geruch
    2
  • Geschmack
    2
  • Gesamtnote
    2
Share this post
FaceBook  Twitter