Remscheider Pils

Autor
Wolf
Erstellt
Samstag, 24. Dezember 2016
Bewertung des Tests
(2 Stimmen)
Aufrufe
5397 views
Remscheider Pils
  • Biersorte
    Pils
  • Alkoholgehalt
    4,8%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Remscheider Bräu GmbH
  • Stadt
    Remscheid
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser (Remscheider Trinkwasser), Gerstenmalz, Hopfen, Hefe.

     

    Design

    Auch wenn das Design sicherlich nicht von einem Vollprofi gestaltet wurde, erfreue ich mich an der Müngstener Brücke, eines der Wahrzeichen des Bergischen Landes.

     

    Bieraussehen

    Ja Mann, das ist mal ein Plopp. Knackig, laut und auf dem Punkt. Durchschnittliche Schaumentwicklung mit durchschnittlich feinem Schaum, der sich eher mäßig hält. Farblich ist das Bier goldgelb und eingetrübt.

     

    Geruch

    Milder, feinmalziger, leicht fruchtiger Geruch. Die Hefenoten sind sehr gut zu erkennen, stellen dabei herbe Noten völlig in den Schatten. Dazu wirkt es recht frisch.

     

    Geschmack

    Gut rezent mit leicht fruchtigen, etwas sauren Tendenzen. Die Hefe spürt man ganz gut am Gaumen, dadurch bekommt das Bier einen trockenen Touch. Der Abgang wird von einer feinen Bitteren begleitet, die sich nicht zu sehr in den Vordergrund stellt. Auch durch die starke Hefepräsenz hat das Bier viel von einem Kellerbier. Jedenfalls muss man attestieren, dass die Zutaten hochwertig schmecken, auch das Remscheider Wasser macht einen guten Eindruck und ist angenehm im Rachen.

     

    Fazit

    So wie man das Bergische Land kennt: Gute Qualitätsarbeit.

  • Design
    3
  • Bieraussehen
    3+
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    2
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter