Eller Birkacher Rotes

Autor
Wolf
Erstellt
Sonntag, 18. Februar 2024
Bewertung des Tests
(0 Stimmen)
Aufrufe
244 views
  • Biersorte
    Lager
  • Alkoholgehalt
    4,8%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Brauerei Eller
  • Stadt
    Untersiemau
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Landbierparadies.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt.

     

    Design

    Das Etikett sieht aus wie eine alte Pergament-Rolle, dazu ein Wachssiegel. Die Schrift und die Umrandung sind rot, passend zur Sorte.

     

    Bieraussehen

    Schaum entsteht so gut wie gar keiner. Farblich liegt das Bier zwischen goldgelb und bernstein, dabei ist es klar. Richtig rot ist es nicht.

     

    Geruch

    Leicht würzig, das Münchner Malz kommt gut zur Geltung mit seinem leichten Karamellaroma und den Hauch von roten Früchten. Im Glas ist es ähnlich. Es wirkt frisch, könnte aber noch etwas intensiver sein.

     

    Geschmack

    Durchschnittlich rezent im Antrunk, eher schlank am Gaumen. Einen recht milden Eindruck macht das Bier, leicht würzig, das Münchner Malz ist dennoch erkennbar und bringt einen Hauch Süße mit. Der Hopfen macht sich im Abgang leicht bemerkbar und sorgt für ein wenig Bittere. Insgesamt macht das Bier einen halbswegs runden Eindruck, dennoch könnte es intensiver sein. Auf der Habenseite steht, dass es sich wirklich sehr gut runterziehen lässt.

     

    Fazit

    Gibt bessere Rotbiere im Frankenland. Dennoch gut trinkbar.

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    4
  • Geruch
    3+
  • Geschmack
    3
  • Gesamtnote
    3
Share this post
FaceBook  Twitter