Rut Wiess Kölsch

Autor
Wolf
Erstellt
Sonntag, 07. Mai 2023
Bewertung des Tests
(0 Stimmen)
Aufrufe
1082 views
  • Biersorte
    Kölsch
  • Alkoholgehalt
    4,9%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Rut Wiess Brau- und Vertriebsgesellschaft mbH
  • Stadt
    Köln
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Trinkgut.

     

    Zutaten: Brauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen.

     

    Design

    Nette Stubbi-Bügelflasche. Das Etikett ist in den Kölner Farben rot und weiß gehalten, ansonsten aber sehr langweilig.

     

    Bieraussehen

    Durchschnittliche Schaumentwicklung mit stellenweise doch recht feiner Konsistenz, allerdings auch gröberen Bläßchen zwischendrin. Farblich ist das Bier durchschnittlich gelb und klar.

     

    Geruch

    Würzig, leicht helle Malznoten. Im Glas ähnlich, frische Hopfennoten schimmern durch. Hebt sich doch ein wenig von anderen Kölschbieren ab.

     

    Geschmack

    Durchschnittlich rezent im Antrunk, danach ist es doch typisch Kölsch: Dünn, süßliches Malz, leicht würzig. Der Hopfen bringt eine Spur Zitrus mit und hat einen leichten Kräutereinschlag, was durchaus positiv zu vermerken ist. Ansonsten ist es ein klassisches Kölsch, das allerdings gut trinkbar ist und den großen Kölschbieren in nichts nachstehen muss.

     

    Fazit

    Ordentlich Kölsch mit eigener Note. Und das als Eigenmarke.

  • Design
    3
  • Bieraussehen
    3+
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    2-
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter