Neuschwansteiner Helles

Autor
Wolf
Erstellt
Mittwoch, 14. September 2022
Bewertung des Tests
(0 Stimmen)
Aufrufe
274 views
Neuschwansteiner Helles
  • Biersorte
    Helles
  • Alkoholgehalt
    4,9%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    The world of Neuschwansteiner Brauerei GmbH
  • Stadt
    Schwangau
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen.

     

    Design

    In der Mitte in gold ist Schloss Neuschwanstein abgebildet. Ansonsten viel blau, wie es bei Hellen gerne verwendet wird. Ganz okay, aber doch ein wenig billig.

     

    Bieraussehen

    Etwas geringere Schaumentwicklung mit durchschnittlich feiner Konsistenz. Farblich ist das Bier hellgelb und klar.

     

    Geruch

    Ganz gut würzig, helle Malznoten, eine Spur Hopfen. Im Glas relativ mild, leicht süßlich, etwas Apfel. Riecht wie ein klassisches "Helles".

     

    Geschmack

    Relativ rezent im Antrunk, das Mundgefühl ist ein wenig wässrig. Von Beginn an fällt auf, dass das Bier doch relativ süß ist. Davon abgesehen ist es selbst für die Sorte sehr mild. Kaum Würze, wenig Malzaromen, geschweige denn herbe Nuancen oder etwas Hopfen sind zu finden. Dazu ist es auch nicht übermäßig süffig.

     

    Fazit

    "Helle" sind an und für sich schon sehr milde und geschmacksarme Biere. Diese setzt dem Ganzen noch die Krone auf.

  • Design
    3-
  • Bieraussehen
    3
  • Geruch
    3
  • Geschmack
    4+
  • Gesamtnote
    3-
Share this post
FaceBook  Twitter