BrewDog Libertine Black Ale

Autor
Wolf
Erstellt
Mittwoch, 15. Oktober 2014
Bewertung des Tests
(5 Stimmen)
Aufrufe
5803 views
BrewDog Libertine Black Ale
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    7,2%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    BrewDog plc
  • Stadt
    Ellon
  • Land
    Schottland
  • Besonderheit
    -
  • Design

    Typisches Brewdog-Design. Das Black Ale ist dabei in grau gehalten, dadurch fehlt aber auch ein wenig die Ausstrahlung der anderen BrewDog-Biere, auch wenn es trotzdem punkig aussieht. Der schwarze Kronkorken macht einiges her.

     

    Bieraussehen

    Recht feiner Schaum, der schön dunkel ist. Hält sich dabei auch ganz gut. Farblich ist es tiefschwarz, keinerlei Licht schimmert durch. Schön.

     

    Geruch

    Auf der einen Seite schön fruchtig nach Zitrone und Grapefruit, auf der anderen Seite dezente Röstnoten, die Richtung Kaffee gehen. Zusätzlich riecht es trocken-hopfig. Große Aroma-Palette.

     

    Geschmack

    Extrem röstig im Antrunk, nach Kaffee und Bitterschokolade. Der Hopfen klingt mit der Zitrussüßen an und sorgt für einen bitter-malzigen Abgang. Sensationell. Trotzdem überwiegen die Malz- und Röststoffe. Ein sehr hochwertiges Bier, das sein Niveau konstant hält. Zum Ende hin wird es zunehmend fruchtig. 

     

    Fazit

    Unglaublich aromatisches Bier der Craft-Pioniere.

  • Design
    2
  • Bieraussehen
    2+
  • Geruch
    1-
  • Geschmack
    1-
  • Gesamtnote
    1-
Share this post
FaceBook  Twitter